Jubiläum der Drachenhöhle

Als vor 90 Jahren ein Meisel im Syrauer Kalksteinbruch in einer Erdspalte verschwand, ahnte niemand, dass kurz darauf ein einzigartiges unterirdisches Naturwunder entdeckt werden würde. Um dieses Glück gebührend zu feiern, hat man für das Jahr einiges vorbereitet. Im März begann der 90. Entdeckungstag mit der Einweihung des neu gestalteten Besucherbereichs sowie freiem EIntritt für Geburtstagskinder. Das Festwochenende vom 16.-17. März stand ganz im Zeichen von Höhlen. Interessante Vorträge zu allem rund um die faszinierende Unterwelt mit Höhlenbegeisterten aus ganz Deutschland und Österreich brachten neue Erkenntnisse und Erfahrungen. Zur Abendveranstaltung tummelten sich über 150 Gäste im Höhlenheim und zelebrierten die Entdeckung der Drachenhöhle.

Im Mai findet dann eine Familienradtour statt:

Am 06.05. wird in Syrau an der Drachenhöhle Sport, Spaß und Heimatkunde verbunden. Zusammen mit dem Vogtländischen Radsportteam Plauen wird eine Familienradtour organisiert. Hier steht nicht nur das Gemeinsame im Vordergrund, auch Bewegung, Wissenswertes und der 90. Entdeckungstag der Drachenhöhle Syrau werden eine Rolle spielen. Start ist 10.00 Uhr am PlauenPark, hinterer Eingang (Aldi). Dann geht es über Syrau, Schneckengrün, Großer Weidenteich, Neundorf wieder nach Syrau zurück.
Unterwegs gibt es eine kleine Stärkung. Nach Zieleinfahrt klingt der Nachmittag im Höhlenpark bei Speis und Trank aus. Jeder Teilnehmer erhält zudem eine Überraschung.
Um Voranmeldung wird gebeten.

Außerdem wird der Erlebnisgarten erweitert, kleinere Aktionen werden auch am 90. Eröffnungstag (28.09.) stattfinden.